Zum Inhalt springen

Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung ist die Antwort der christlichen Kirche auf die Erfahrung von Krankheit und körperlicher wie seelischer Schwäche des Menschen, der sich so als endliches Geschöpf erfährt. Die Krankensalbung soll dem Christen helfen, seine Lage anzunehmen und für ihn Zeichen der Hoffnung sein. So zeigt sich in der Krankensalbung, dass Gott barmherzig ist und sich des Elends des Kranken annimmt. Jesu besondere Zuwendung galt grade den Kranken und Armen und er selbst hat Leiden und Kreuz erfahren müssen.

Die komplette Serie ist für öffentliche Vorführungen und Gemeindearbeit verfügbar bei der Medienzentrale Eichstätt.

Weitere Informationen zum Sakrament der Krankensalbung auf der Website des Bistums Eichstätt.



Regelmäßige Gottesdienste

Pfarrkirche Gunzenhausen:
Sa 19.00 Uhr, So 10.00 Uhr

St. Walburga in Muhr am See:
So 09.00 Uhr

Burkhard-von-Seckendorff-Heim:
jeden Dienstag um 18.00 Uhr Hl. Messe/ Wortgottesdienst mit Kommunion/ Andacht nach Plan

Kreisklinikum Gunzenhausen:
So 18:30 Uhr (Eucharistiefeier bzw. Wortgottesdienst nach Plan)

Kontakt

Katholisches Pfarramt Gunzenhausen
Nürnberger Straße 29
91710 Gunzenhausen
Telefon:   09831 2405
Fax:     09831 2477
E-Mail: gunzenhausen(at)bistum-eichstaett(dot)de