Zum Inhalt springen
22.06.2018

Vortrag zum Thema Burnout der KEB Weißenburg-Gunzenhausen

Zu einem Vortrag rund um das Thema Burnout kommt Klinikseelsorger und Buchautor Josef Epp am Donnerstag, den 28. Juni, nach Weißenburg. Beginn ist um 20 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum (Auf der Wied 9).  Ziel der Veranstaltung ist es, die Menschen zu ermutigen, rechtzeitig vor einem sogenannten „Burnout“ die persönlichen Kraftquellen zu schützen.
„Burnout“ ist heute zum Schlagwort geworden. Gemeint ist ein umfassender Erschöpfungszustand, der den Menschen Lebensfreude, positive Einstellung und körperliche Ressourcen nimmt. Josef Epp, Klinikseelsorger und Religionslehrer im Allgäu, begegnet solchen Menschen immer wieder. Die Vielfalt der Belastungen in Beruf und Familie, Pflege und Ehrenamt, Verantwortung und Zeitdruck bedroht die Kraftquellen vieler Menschen.
In seinem Vortrag „Bevor ich auf der Strecke bleibe – aus tiefen Quellen Kraft schöpfen“ zeigt der Referent Wege auf, wie jeder einzelne seine Quellen schützen kann. Inspiriert von einem biblischen Menschenbild will der Autor des gleichnamigen Buches dazu ermutigen, es gar nicht zum Burnout kommen zu lassen. Der Vortrag wird auch allen ans Herz gelegt, die beabsichtigten,  den Vortrag „Achtsamkeit – ein Medikament für den gestressten Menschen von  heute“ von P. Christoph Kreitmeir zu besuchen, der am vergangenen Donnerstag leider kurzfristig abgesagt werden musste.  

Quelle: KEB Weißenburg-Gunzenhausen



Regelmäßige Gottesdienste

Evangelische Spitalkirche Gunzenhausen:
Sa 19.00 Uhr, So 10.30 Uhr

St. Walburga in Muhr am See:
So 09.00 Uhr

Burkhard-von-Seckendorff-Heim:
jeden Mittwoch um 16.30 Uhr Hl. Messe

Kreisklinikum Gunzenhausen:
So 18:30 Uhr (Eucharistiefeier bzw. Wortgottesdienst nach Plan)

Kontakt

Katholisches Pfarramt Gunzenhausen
Nürnberger Straße 29
91710 Gunzenhausen
Telefon:   09831 2405
Fax:     09831 2477
E-Mail: gunzenhausen(at)bistum-eichstaett(dot)de